Rundbrief

Rundbrief im Spätsommer 2019

Hallo Ihr Lieben!

Liebe Interessentin, lieber Interessent, liebe Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen!

Wie immer verwende ich das „Du“, da ich mit vielen von Euch per Du bin und freue mich, wenn Sie sich mitgemeint fühlen.

Du findest in diesem Spätsommerrundbrief :

Veranstaltungs- und Gruppen Angebote der kommenden Monate (September bis Dezember 2019 und Vorschau auf Januar, Februar und März 2020)Diese sind fettgedruckt.

Sowie schöne, inspirierende Texte und ich werde ein bisschen erzählen aus der Praxis, Ideen teilen und etwas zur Jahreszeit schreiben in der wir uns gerade bewegen.

Viel Freude beim Lesen!

Nun wünsche ich Dir und uns das wir das Leben leben, das wir lieben würden und freue mich, wenn ich Dich, bei Bedarf dabei unterstützen und begleiten darf!

Ich segne die Nacht, die mein Herz nährte
um die Geister der Sehnsucht
ins Fließen zu befreien
und die Traumgestalt, die kam,
um aus dem Dunkel unsichtbares Brot
für den Hunger zu ernten.

Alles, was ewig in mir ist
heißt das Wunder dieses Tages willkommen,
das Feld der Helligkeit, das es erschafft
Das allen Dingen Zeit bietet
zu entstehen und zu erleuchten.

Auf den Altar der Morgendämmerung lege ich:
Die stille Treue des Atems,
Das Gedankenzelt, das mir Unterschlupf bietet,
Welle des Begehrens, der ich Ufer bin
Und alle Schönheit die vom Auge angezogen wird.

Möge mein Verstand sich heute der
unsichtbaren Geographie bewusst werden
die mich zu neuen Grenzen einlädt,
das tote Gehäuse der vergangenen Tage zu zerbrechen,
Zu riskieren, gestört und verändert zu werden.

Möge ich heute den Mut haben
Das Leben zu leben, dass ich lieben würde,
Meinen Traum nicht länger hinaus zu schieben,
Sondern endlich das zu tun, wofür ich hierher gekommen bin
Und mein Herz nicht länger an die Angst zu verschwenden.

John O`Donohue

Angebote im Spätsommer, Herbst und Winter.

Im Anhang finden sich die meisten Angebote noch mal ausführlicher als Flyer und auch auf der Webseite.

Atmen, dehnen, strecken ……!

Entspannt und beweglich der Sprache des Körpers lauschen!

Ab Montag, 2. September, 6 Abende. Flyer im Anhang

Wenn Du auf sanfte Weise im Wechsel zwischen An- und Entspannung tief durchatmen, Deine Beweglichkeit entfalten und Dein Körperbewusstsein stärken, (Ver-) Spannungen lösen, Dich wohl und entspannt in Deinem Körper fühlen magst, bist Du hier in der Gruppe herzlich willkommen.

Der nächste Kurs wird dann Ende Oktober/ Anfang November sein. DenTermin findest Du auf der Webseite oder frag mich.

Der Sprache des Körpers lauschen ……….. Deinem Tun eine Pause gönnen, Deinem Sein Raum geben, zu fühlen was zu fühlen ist ….. Ausdruck finden in Authentischer Bewegung in einer kleinen Gruppe!

Am Samstag 28. September , 14 – 18 Uhr

Nächste Termine, 26. Oktober, 18. Januar, (Flyer im Anhang) hier in der Praxis. Und auf der Webseite steht auch ganz ausführlich was dazu.

Eine unterstützende, ermutigende und inspirierende Frauengruppe :
Dem Leben die Tür öffnen! 
Für Frauen, die ihre inneren Selbst-Anteile als Ressource nutzen und körperzentrierte systemische Arbeit mit der Inneren Familie (IIFS) tiefer kennen und üben lernen mögen.Für Frauen, die ihre Lebendigkeit wieder genießen, sowie sich auf eine heilsame Weise Raum und Zeit für sich und ihre Lebensthemen gönnen möchten.
Ab Dienstag, 15. Oktober 2019, 6 Abende, 19- 21.30 Uhr  

 Du bist herzlich willkommen!

(mehr im Anhang)

Zum dritten Mal gibt es einen Kurs von mir bei der Kreisvolkshochschule Bergstrasse, mit der ich gerne zusammen arbeite. Wir werden wieder in dem schönen hellen, großen Raum sein mitten in Lorsch. Die letzten Male waren es feine kleine Gruppen und es war intensiv und vertraut durch die drei Samstagstermine. Die Kursgebühr ist auch für Menschen , die gerade über wenig Geld verfügen möglich. Zudem gibt es noch Ermäßigungen.

Meine eher lyrische Sprache wird in der Ausschreibung angepasst an den Stil im VHS-Programm. Du kannst Dich entspannt in Gemeinschaft einer wertschätzenden Gruppe mit körperzentrierter systemischer Arbeit mit der inneren Familie auf kreative Weise kennen lernen oder die Begegnung mit Deinen inneren Seiten vertiefen. Gut zu Dir sein!

Du bist herzlich willkommen!

Und hier jetzt die Ausschreibung:

Mich selbst besser verstehen

Um Vertrauen in sich selbst zu gewinnen, ist es wichtig, sich selbst zu kennen und zu verstehen. Im Kurs werden Sie in der Gruppe begleitet, Ihre eigene Innenwelt zu erforschen, eingefahrene Verhaltensmuster zu erkennen und zu ändern sowie den Zugang zu Ihren inneren Konflikten zu finden und diese zu lösen. Sie erhalten Anregungen, sich zu entspannen und zu innerer Klarheit, Ruhe und Mitgefühl zu gelangen. Dadurch fällt es Ihnen leichter, für sich selbst gut zu sorgen und in gutem Kontakt mit Ihren Mitmenschen zu leben.

Kursnummer: 50618  <        Lorsch, KVHS-Schulungszentrum (Mehrzweckraum)

6-12 TeilnehmerInnen

Samstags, 9. November, 23. November, 30. November 2019,

14-17.30 Uhr

Gebühr 67,50 Euro

 

Anmeldung bei KVHS Bergstrasse, info@kvhs-bergstrasse.de, Tel. 06251/ 17296

Nähere Information gerne bei mir.

 

 Wie jedes Jahr
Wintersonnwendfeier für Frauen am Samstag, 21. Dezember um 17 Uhr!
Genussvolle gemeinsame  Feier der Geburt des Lichtes!  Würdigen was war und Herzenswünsche und Visionen für das neue Jahr auf den Weg bringen! Freude, Nahrung für Körper und Seele. Gemeinschaft. 
Ich freu mich auf Dich und Euch!  

Reiki-“Urlaub“ in Bickenbach

Wenn Du Sehnsucht hast nach tiefer Erholung und Regeneration kann Dich Reiki sanft und tiefgreifend darin begleiten zu entspannen,los zu lassen was dir nicht mehr gut tut. Ohne dass Du etwas tun musst.

So biete ich Dir ein Paket an. 4 Reiki-Sitzungen, je 1,5 Stunden, zur reduzierten Gebühr von 3 Sitzungen an. 210 Euro (anstatt 280)

4 Reiki-Sitzungen in kleinen Abständen hintereinander, z. b. jeden zweiten oder dritten Tag, sind eine kraftvolle Möglichkeit der Selbstfürsorge, Harmonisierung und Stärkung. Am besten und intensivsten wenn Du an den jeweiligen Tagen noch Zeit für Dich haben kannst zum wirken lassen. Ein Urlaub zuhause!

Mehr zu Reiki unter www.beatrice-seuberling.de

Natürlich kannst Du nach wie vor auch nur zu einer Reiki-Sitzung oder in größeren Abständen kommen. Und Du kannst auch eine Reiki-Sitzung verschenken.

Reiki-Kurse gibt es auf Anfrage. Reiki „lernen“ist was erfüllendes, schönes, tiefgreifendes für Dich selbst und Deine Lieben..

Im Herbst wird es wieder ein Reiki-Austausch-Treffen geben für alle ab dem 1. Grad Reiki.

Wir geben uns gegenseitig Reiki, tauschen uns aus, es gibt Raum für Reflektion, Fragen und Antworten, Tee, Kekse, Meditation. Und bislang freuten sich alle, selbst auch mal wieder Reiki zu bekommen……… Melde Dich wenn Du Interesse hast.

Keine Gebühr. Spendenbasis.

Im März 2020

gibt es in Bensheim im Frauenbüro seit langem mal wieder eine Frauengruppe für Frauen mit Essstörungen!

Mit Deinem Körper befreundet sein!

Essstörungen verstehen und heilsame Umgangsweisen finden!

 


Alle Angebote finden bei mir in der Praxis in Bickenbach statt, außer bei denen ein anderer Ort genannt ist.  

Die Angebote die ausschließlich für Frauen sind, sind als solche benannt. Zu allen anderen sind alle Menschen eingeladen und herzlich willkommen!

Und sonst noch ………….

Meine Tochter Lilian hat im Frühling ihr Zuhause in Berlin verlassen und sich auf den Weg, auf Wanderschaft begeben. Wanja, ihr Bruder, und ich haben sie unlängst in der Nähe des Titisees auf einer Wiese unter Bäumen, an einem Bach, besucht an ihrem Geburtstag. Sie ist schon ganz schön viel und weit gelaufen fanden wir auf unserer Autofahrt zu ihr. Es geht ihr gut und es gibt viele intensive Begegnungen mit der Natur, den Elementen, Menschen, Tieren und Pflanzen, dem Leben. Viele von Euch kennen Sie aus verschiedenen Zusammenhängen und in den letzten Jahren über die Veranstaltungen zu Ölen und das Genießen von Ölanwendungen bei ihr. Sie schreibt einen Blog über ihre Reise und veröffentlicht immer wieder Videos mit Interviews von Menschen, denen sie begegnet.

Inzwischen ist sie in der Schweiz ……..! Wenn es Dich interessiert:

Facebook, Webseite:Reisen.bewegung-im-leben.com

Im Winter wird sie mal in Bickenbach sein, pausieren, und auch gerne Ölanwendungen geben. Wenn Du daran interessiert bist, schau immer mal auf ihrer Webseite nach oder lass es mich oder sie wissen . Dann informieren wir Dich. lilian-seuberling@posteo.de, mobil: 0174 6454125
Mehr über die vielfältigen Wirkungen der Ölanwendungen unter :

Lilian hat als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalt-und Körpertherapeutin und Theaterpädagogin Menschen in Berlin therapeutisch oder beratend begleitet. Da sie für die Zeit ihres Reisens kein Coaching in Berlin mehr anbietet, hat sie ein wie ich finde sehr schönes Angebot. Zum einen lädt sie zum mit wandern ein, für ein paar Stunden, für einen Tag, mehrere Tage und sie lädt zum Coaching auf dem Weg ein. Entweder im mitlaufen direkt oder telefonisches Coaching im laufen. Du und sie. Wenn Dich das interessiert, findest Du mehr über sie und ihre therapeutische Arbeit über ihre Webseite www.bewegung-im-leben.com

Immer wenn ich den Kreislauf der Natur von wachsen, werden und vergehen bewusst wahrnehme, mich hineinbegebe und auch wenn ich Menschen auf ihrem Weg begleite, wird mir aufs Neue bewusst, wie zutiefst lebensfeindlich das Wirtschaftssystem hier mit der Ideologie und dem Wahnsinn des immer

fortwährenden Wachstums ist. Leben geschieht in Zyklen, als Spirale, nicht linear.Die Natur zeigt es uns im Rhythmus der Jahreszeiten.

Dankbar sehe ich viele Schritte, persönliche Veränderungen, bei mir selbst, bei Menschen, die ich ein Stück begleite und anderen Menschen, die ihre Lebensweise verändern aus Liebe zum Leben (und zu sich selbst!) und zu unserer Erde. Wir sind alle miteinander verbunden.

Und die Aktionen, Demonstrationen, Projekte, Initiativen ……….

Neulich auf dem Rückweg vom Erlensee, in dem ich abends zum schwimmen war, begegnete ich einem jungen Paar , das mit Hündin und Kind Müll sammelte auf dem Weg. Ich bot ihnen an, den Müll mit dem Fahrrad mit zu nehmen und stopfte ihn zu meiner Tüte mit Müll vom Ufer des Sees in meine Satteltaschen. Es brauchte kaum Worte zwischen uns, unsere Herzen waren verbunden.

Hier ein Terminhinweis! Welche / wer mag:

Am Freitag 20. September internationaler Streiktag für den Klimaschutz! In jeder kleinen und größeren größeren Stadt bei den Fridays for Future Demos.

Sich ein zu lassen auf die Qualitäten der jeweiligen Jahreszeit kann für alle, Frauen und Männer und Transgender heilsam und stärkend sein. Dies ist eine herzliche Einladung!

Jetzt im Spätsommer , Ende August / September erleben wir die Natur in ihrer ganzen Fülle. Äpfel, Birnen und Holunder werden reif, Mirabellen fallen schon von den Bäumen, die Pfirsiche in meinem wilden Garten färben sich allmählich rot und werden bald zum essen sein. Welche Fülle an Geschenken der Natur! Im Feld gibt es viele Obstbäume, deren Obst nicht geerntet wird. Sie freuen sich über Deine Wertschätzung und schenken Dir ihre Früchte.

Die Ahnung dass der Sommer langsam zu Ende geht liegt in der Luft. Der Herbst kommt. Es wird früher dunkel.

Wenn ich durch die Felder mit dem Fahrrad fahre, bestaune ich die Stoppelfelder mit den großen blonden Strohballen. Manchmal sitzen Kinder hoch oben drauf und träumen in den Himmel hinein, wie in den Geschichten von Astrid Lindgren.

Ich liebe den Spätsommer, Altweibersommer, ganz besonders mit seiner sanften Wärme,dem goldenen Licht, der Stille und dem Duft!

Traditionell wird Anfang August das Fest der Schnitterin als erstes von mehreren Erntefesten gefeiert.

Viele Generationen vor uns betrachteten die Zeit des Erntens im Zusammenhang mit den Wandlungsphasen des Jahres. Früher schnitten die Frauen das Getreide mit der Sichel. Sie war ein magischer Gegenstand in den Händen der Frauen, die auch alte Muster, die nicht mehr gut tun, blockierende Gedanken und einengende Situationen schneiden kann, mit dem Ziel unsere Kraft und Selbstbestimmung zu leben.

Wir sahen noch die wogenden Felder vor uns und dann ist sie plötzlich da, die „Göt­tin mit der Sichel“ und wir fin­den uns auf einem niederge­mäh­ten Feld wie­der. Mitten in der Fülle taucht die Zerstö­rung auf, die auch jede Ernte mit sich bringt, und die Erdgöt­tin macht uns aufmerksam, dass die dunkle Jah­res­zeit näher kommt.

Du kannst Dich fragen:

Wo, in welchen Bereichen ist es Zeit für einen klaren Schnitt ?

Dafür das zu durchtrennen, was reif ist sich zu lösen? Um wieder einen Schritt „freier“ für Dich Selbst zu werden, für das was Dir wirklich wichtig ist in Deinem Leben.

Immer wieder geht es auch darum Deine guten Grenzen wahr- und ernst zu nehmen.

Am 15. August wurde der Geburtstag der Großen Mutter und Königin des Himmels und der Erde, die je nach Kulturkreise : Isis , Maria, Ceres, Demeter heißt, gefeiert. .In dieser Zeit bis Mitte September ernten und weihen Frauen (und heute auch die Männer) die sonnengereiften Kräuter und verarbeiten sie weiter. In diesem Jahr sind die Pflanzen die Du sammelst erfüllt von der Sommersonne u n d von der Vollmondin (am 15. August).

Jedes Jahr um die Zeit der Sommersonnwende/ Johanni sammle ich Johanniskraut und lege die Blüten in Olivenöl und stelle das Glas in die Sonne. Einmal am Tag wird alles miteinander verschüttelt. In den kommenden Tagen werde ich das Öl abseihen und in Fläschchen füllen. Im Winter, vor allem an trüben Tagen ist es eine Möglichkeit mich mit der Kraft der Sommersonne zu verbinden.

Du kannst Pflanzen sammeln als Heilkräuter, für Tees im Winter oder die Pflanzen trocknen und als Bekräftigung Deiner Wünsche nutzen. Ich lade Dich ein die jeweilige Pflanze zu fragen, ob sie bereit ist mit Dir zu gehen und ihr auch Dein Anliegen, Deine Absicht mit zu teilen. Eine „Zusammenarbeit“.Wir können die Ausbeutung von Mutter Erde (und von Menschen, Tieren, Pflanzen ………..)nur beenden in dem wir wertschätzend und dankbar in Beziehung gehen.

Vielleicht inspiriert Dich was ich schreibe zu ganz anderem, Deinen eigenen Ritualen.

Hab viel Freude und Segen!

Ich wünsche Dir und Euch noch viele sommerlich- leichte Stunden und im Herbst genussvolle Zeiten des Erntens und Dankens für das / Dein Leben!

Voller Dankbarkeit schaue ich auf all das wachsen, wandeln, gedeihen und die Freude miteinander in den Gruppen und Beratungen im ersten Halbjahr zurück.

Ich freue mich, wenn Du magst, von Dir zu hören, zu lesen, auf die Begegnung mit Dir, auf ein Wiedersehen oder ein Erzählen wie es Dir inzwischen geht ……

Mögest Du verbunden mit der Natur, ihren Kräften und Wesen mit (immer wieder) neuer Klarheit und Stärke Deinen Lebensweg in Fülle und Schönheit weiter gehen. Beschützt durch die Kraft von Mutter Erde. Verbunden in Gemeinschaft, in der echte Begegnung geschieht.

Herzliche Grüße aus Bickenbach

von Beatrice Ananda

Ps. Wenn Du magst, ich freu mich immer, wenn Du meine Angebote, diesen Rundbrief an Interessierte weitergibst!

Danke!

 

Nach wir vor bist Du, wenn Du magst, herzlich eingeladen zu Einzel- und Paar-Beratung, einmalig, öfter …………

Wenn Du meine Rundmails nicht mehr bekommen magst, lass es mich kurz wissen!

Danke!